200kg

Es ist ein Teufelskreis: Im Alter läßt oft die Kraft in den Beinen nach, und das Gehen fällt schwerer. Deshalb schonen viele Senioren ihre Gelenke und sind weniger zu Fuß unterwegs, was zur Folge hat, daß sie wegen der mangelnden Bewegung an Gewicht zusetzen. Dadurch wird das Gehen noch schwerer und schließlich auf das Notwendigste reduziert. Doch das Körpergewicht steigt dann weiter an, und steigt, und steigt…..

Viele Menschen sind dann so schwer geworden, daß sie sich überhaupt nicht mehr ohne Hilfe auf den Beinen halten können. Dann kommt die Idee, einen Rollator zur Hilfe zu nehmen. Doch oh weh: Die meisten Standard Rollatoren haben eine höchste Belastungsgrenze von kaum über 120 Kilo. Das reicht den schwergewichtig gewordenen Menschen dann nicht mehr aus, und die Suche nach einem speziellen,  auf übergewichtige Menschen zugeschnittenen Gehhilfe beginnt.

Der Rollator über 200 kg

In Einzelfällen erreichen diese Menschen dann Gewichte bis 200 Kilo und mehr, und auch in der Breite haben sie zugelegt, so daß sie mit der 45 cm Sitzbreite am Rollator nichts mehr anfangen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.