Der starke Rollator

Rollatoren über 200 kg Belastbarkeit gibt es zur Zeit nocht nicht in großer Anzahl. Doch gerade schwergewichtige Menschen haben beim Laufen Probleme, eben weil ihre Füße ein außerordentliches Gewicht zu tragen haben. Deshalb sind die sogenannten „XXL – Rollatoren„, die ein Gewicht über 200 Kilo verkraften, für diese Menschen ein Segen. Denn mit dieser Gehhilfe können sie sich wieder selbstständig fortbewegen, ohne eine fremde Person um Hilfe bitten zu müssen.

 

Leichtgewichtrollator MAGIC XXL, 227kg

 

 Leichtgewichtrollator MAGIC XXL, 227kg von NOR

Leichtgewichtrollator MAGIC XXL • Einfacher Faltmechanismus für Aufbewahrung • Eigengewicht von nur 9 kg • Höhenverstelbare Schiebegriffe von 74 – 94 cm • Pulverbeschichtete Aluminiumoberfläche • Robuste Doppelkreuzstrebe • Steckachsen für Vorderräder • Große und stabile Tasche • Sicherheitsbremsen Artikel-Nr. G-227 Bezeichnung/Farbe Faltbarer XXL Leichtgewichtrolator Sitzbreite (cm) 55 Sitztiefe (cm) 23,5 Sitzhöhe (cm) 54 Breite zwischen Handgriffen (cm) 56,5 Gesamtbreite (cm) 76 Gesamttiefe (cm) 67,5 Gesamthöhe (cm) 78 (Griffhöhe: 77 bis 94) Gewicht 9 kg Max. Belastbarkeit 227 kg

 

 


Leichtgewichtrollator MAGIC XXL, 227kg

Preis: EUR 199,00

5.0 von 5 Sternen (1 Bewertungen)


XXL-Rollator, die sichere Gehhilfe für schwergewichtige Menschen

Wer sehr großes Übergewicht hat, steht in vielen Fällen vor großen Problemen. Was für einen Durchschnittsbürger selbstverständlich ist und worüber er noch nicht einmal nachdenkt, kann für den Schwergewichtigen schon eine unüberwindbare Hürde darstellen. Gerade in der Mobilität sind sie sehr eingeschränkt: Das Gehen fällt unsagbar schwer, und die gängigen Gehhilfen wie zum Beispiel der Rollator sind für sie nicht brauchbar, weil sie überwiegend auf Leichtigkeit getrimmt wurden und weniger auf eine hohe Balastung.

Werden sie dennoch benutzt, um überhaupt erst einmal eine eigenständige Fortbewegung zu ermöglichen, kommen sie sehr schnell an ihre Grenzen. Denn die meisten Bauteile werden durch die Überbeanspruchung überlastet und können kaputt gehen, und wenn dann der Rollator überraschend nachgibt, kann das einen Sturz zur Folge haben mit unüberschaubaren Schäden für den Benutzer.

Moderne XXL-Rollatoren sind speziell für diese Anforderungen konstruiert worden und ermöglichen die mobile Unabhängigkeit und Sicherheit, wie sie es auch bei den vielen anderen gehbehinderten Menschen ermöglichen.

Was sind XXL-Rollatoren?

Im Grunde unterscheiden sich diese besonders stabilen Rollatoren nicht wesentlich von den anderen. Sie sind jedoch auf eine hohe Belastung ausgelegt, was besonders an den stabileren Materialien und konstruktive Besonderheiten im Deteil liegt. Trotzdem haben sie überwiegend noch ein relativ niedriges Gewicht: 8 – 10 Kilo wären für einen normalen Rollator schon fast zu viel, im Falle des XXL – Rollators ist dieses Gewicht aber noch annehmbar. Denn auf einige Besonderheiten wird der Nutzer in der Regel verzichten müssen: Durch die stabilen Konstruktionen haben diese Gehhilfen nicht nur mehr Eigengewicht, sondern auch eine wesentlich größere Breite. Schwere Menschen sind ja in der Regel auch breiter als der Durchschnitt, sie hätten erhebliche Mühe, mit dem Becken zwischen die Griffstangen eines Standard Rollators zu kommen.

Auch sichertheitsrelevante Teile wie Achsen, Räder und Bremsen müssen dem höheren Gewicht Rechnung tragen. Alles ist etwas dicker und stabiler, damit es mit der hohen Belastung zurecht kommt.

Besonderheiten der XXL – Rollatoren

Der Aufbau und die Funktion dieser stark belastbarer Rollatoren sollte so ausgelegt sein, daß er die etwas anderen anatomischen Besonderheiten schwergewichtiger Menschen und natürlich die wesentlich höheren Belastungen berücksichtigt. Deshalb sind es die spezifischen Merkmale, auf die geachtet werden muß, wenn Sie sich für solch einen Übermaß – Rollator entscheiden. Besonders sind die Angaben, die sich von den allgemeinen Rollatoren unterscheiden, zu beachten:

  • Die Belastbarkeit sollte mehr als Ihrem Körpergewicht entsprechen. Eine Reserve zu haben ist immer gut, aber oft kommt es auch zu überdurchschnittlichen punktuellen Kräften, die solch ein XXL – Rollator natürlich auch weckstecken muß.
  • Der Sitz sollte ebenfalls angepaßt und ausreichend breit sein. Zu achten ist aber auch auf eine weiche Polsterung, denn er muß ja das Körpergewicht ausreichend auf dem Sitz verteilen können.
  • Achsen und Räder müssen hoch belastbar sein. Die Räder möglichst groß und robust, deshalb findet man luftbereifte Räder am XXL Rollator eher selten.
  • Die Bremsen müssen im Notfall ebenfalls mit dem Gewicht zurecht kommen. Gerade die Feststellbremse ist dabei überaus wichtig, denn wenn Sie sich auf Ihrer Gehhilfe ausruhen und wieder aufstehen möchten, müssen Sie allzeit in der Lage sein, die Räder des Rollators sicher zu blockieren, um eine Sturzgefahr zu vermeiden.
  • Ebenfalls zu begutachten sind die Handgriffe. Sie müssen schon robuster und belastbarer sein als allgemein und sehr griffig auch für etwas stärkere Finger.

XXL Rollator kaufen

Obwohl die Gehhilfen sich alle in einer gewissen Weise ähneln, sind die XXL – Rollatoren doch etwas anders. Alles an ihnen ist stabiler und robuster, vor allem sind sie relativ breit, und das muß auch so sein. Als Rollator in der Wohnung sind sie damit nicht geeignet, aber für unterwegs im Freien und auch zum Einkaufen kann man sie bei Übergewicht ganz vortrefflich benutzen.

Sie sind für diese Menschen eine ganz wichtige Gehhilfe und ermöglichen es vielen überhaupt erst, das Haus oder die Wohnung zu verlassen. Um dabei mit Sicherheit und ohne Angst vor Stürze unterwegs zu sein, müssen sie natürlich zum Gewicht des Nutzers passen und dürfen auf keinen Fall überlastet werden.

Es ist schön, daß es diese XXL – Rollatoren gibt. Sie geben vielen schwergewichtigen Menschen wieder ein Stück Lebensfreude zurück, eben weil sie nicht immer nur zu Hause bleiben müssen, sondern wie früher vielleicht spontan und selbstentscheidend mobil unterwegs sein können. Dafür meinen Dank an diejenigen Menschen, die dieses Problem erkannt haben und hoch belastbare Rollatoren für eine doch gewisse Minderheit anbieten.