Drive Medical Rollator Gigo aus Aluminium

Einer der beliebtesten leichten Rollatoren ist der Rollator Gigo von Drive Medical. Er ist schon fast der Standardrollator, wenn man einen besonders robusten, dabei aber auch kleinen und wendigen Rollator benötigt. Mit nur 8 Kg Gewicht läßt er sich leicht tragen und bringt eine Ausstattung mit, die in den meisten Fällen völlig ausreichend ist.

Drive Medical Rollator Gigo aus Aluminium, mit Korb, Grau

 Drive Medical Rollator Gigo aus Aluminium, mit Korb, Grau von Drive Medical

Leichtgewichtrollator Gigo von Drive Medical Foto: Sanitätshaus Sanumvitalis*

Ein Rollator ist schon ein ziemlich spezielles Hilfsmittgel, von dem es keinen gibt, der alles beherrscht, was man von ihm wünscht. Gerade deshalb ist die richtige Auswahl sehr wichtig, wenn Sie mit Ihrem Rollator rundum zufrieden sein möchten.
Da ist auch der „Gigo“ von Drive Medical keine Ausnahme. Er hat einige sehr gute Eigenschaften, aber auch Nachteile, die man eben hinnehmen muß, oder auch nicht. Zuerst einmal das Gute an diesem leichtem Rollator.

Gigo Leichtgewichtrollator – das Gute

Der Gigi ist ein sehr leichter Rollator, der sich überall bequem mitnehmen läßt. Die Handgriffe sind in der Höhe verstellbar, damit man bei richtiger Einstellung auch einen guten Halt findet, und auch die Feststellbremse ist völlig ausreichend. Allerdings muß sie beim ersten mal sorgfältig eingestellt werden.
Der Sitz ist besonders bequem durch seine große Sitzfläche, und auch die geposterte Rückenlehne ist optimal zum Verschnaufen angebracht.
Der kleichte Rollator Gigo ist natürlich ein faltbarer Rollator, den man in gefaltetem Zustand sehr platzsparend verstauen kann. Freistehend sollten sie ihn aber nicht stehen lassen, da er doch eigenartigerweise dazu neigt, hin und wieder umzufallen. Also bitte immer irgendwo anlehnen.

Rollator Gigo – die Schwächen

Die einzige Schwäche leistet sich dieser leichte Rollator eigenlich mit der Konstruktion des Einkaufskorbes. Klar, um möglichst leicht und klein zu sein, ist er ziemlich weit nach hinten, teilweise unter den Sitz plaziert worden. Aber dieser Rollator ist in erster Linie kein Einkaufswagen, sonders eine Gehhilfe. Ich sagte ja schon: Auf die Auswahl des richtigen Rollators kommt es an. Wenn Sie viel unterwegs sind, um einzukaufen, ist er vielleicht nicht die beste Wahl, das können andere vielleicht besser. Um aber besser und sicherer Gehen zu können, hin und wieder einmal Treppen und Bordsteine überwinden zu müssen, dazu ist er sehr gut geeignet.

Daten des Anbieters

– Länge gesamt: 610 mm
– Breite gesamt: 630 mm
– Breite zwischen Handgriffen: 410 mm
– Breite zwischen Hinterrädern: 450 mm
– Schiebegriffe 6-fach verstellbar von 830 mm bis 935 mm
– Sitzhöhe: 540 mm
– Sitzplatte L/B: 335 / 340 mm
– Raddurchmesser/-breite: 190 / 35 mm
– Faltmaße (montiert) Länge / Breite / Höhe: 1000 mm / 630 mm / 280 mm
– Gewicht ohne/ mit Korb u. Tablett u. Rückenstütze: 6,6 kg / 8 kg
– Gewicht Korb / Tablett / Rückenstütze: 0,8 kg / 0,3 kg / 0,3 kg

Max. Belastungen

– Max. Belastung Rahmen: 120 kg
– Zuladung Korb / Tablett: max. 5,0 kg / max. 5,0 kg
Marke Drive Medical
Räder 4
Sitzbreite 34 cm
Farbe grau
Gewicht 8 kg
Material Aluminium/Kunststoff

Rollator Gigo

Rollator Gigo
78

Design(subjektiv)

8/10

    Material

    8/10

      Gewicht

      9/10

        Handhabung

        6/10

          Preis/Leistung

          8/10

            Vorteile

            • schön leicht
            • großer Sitz

            Nachteile

            • Lage des Korbes